Analyse

NPT-Überprüfungskonferenz in New York: Was auf dem Spiel steht

Von 1. bis 26. August 2022 kommen die Staats- und Regierungschefs der Welt zur 10. Überprüfungskonferenz des Atomwaffensperrvertrags (oder auch: Vertrag zur Nichtverbreitung von Kernwaffen, NVV, NPT) zusammen. Es ist übrigens die erste Überprüfungskonferenz, die nach dem Inkrafttretens des Atomwaffenverbots in 2021 stattfindet. Die 191 Mitgliedsstaaten stehen unter großem Druck. Da sind einerseits die jüngsten... Read more »

Von ICAN Austria Team

Weiterlesen

Wiener Erklärung und der Aktionsplan: ein Überblick

Von 21. bis 23. Juni 2022 fand in Wien die erste Vertragsstaatenkonferenz des UN-Verbots von Atomwaffen (auch: TPNW) statt. Die Vertragsstaaten veröffentlichten mit der Wiener Erklärung eine allgemeine politische Erklärung. Zusätzlich wurde ein Aktionsplan verabschiedet. Das folgende Briefing-Papier gibt einen Überblick über die Ergebnisse der Konferenz. Es fasst die wichtigsten Punkte der politischen Erklärung, sowie... Read more »

Von ICAN Austria Team

Weiterlesen

1. Vertragsstaatenkonferenz: Abschlusserklärung und Aktionsplan angenommen

Die historisch erste Konferenz der Vertragsstaaten des Verbots von Kernwaffen endete am 23. Juni 2022 in Wien. Die Staaten verabschiedeten eine politische Erklärung und einen Aktionsplan. Damit sind die Weichen für die Umsetzung des Atomwaffenverbots und für Fortschritte auf dem Weg zur vollständigen Abschaffung von Atomwaffen gestellt. Die Vertragsstaaten trafen sich in einer Zeit erhöhter... Read more »

Von ICAN Austria Team

Weiterlesen

Ein Jahr Atomwaffenverbot – Hintergrund

Der Vertrag über das Verbot von Nuklearwaffen ist am 22. Januar 2021 in Kraft getreten. Im vergangenen Jahr hat der Vertrag die Atomwaffenpolitik erheblich beeinflusst, auch wenn Herausforderungen bestehen bleiben, um eine vollkommene nukleare Abrüstung zu erreichen. Die Mehrheit der Länder der Welt bietet der nuklearen Minderheit die Stirn und lehnt diese Massenvernichtungswaffen ab, indem... Read more »

Von Nadja Schmidt

Weiterlesen

Neuer Divestment-Report: 101 Investoren erteilen Atomwaffen eine Absage

Mehr als 100 Finanzinstitutionen erklären öffentlich, dass das Geschäft mit Atomwaffen zu riskant ist.  In der Finanzwelt werden ethische & nachhaltige Investments immer wichtiger. Atomwaffen bzw. Investments in Atomwaffen-produzierende Unternehmen passen da nicht hinein.  Der neue Divestment-Bericht von PAX & ICAN „Rejecting Risk: 101 policies against nuclear weapons“ stellt 101 Institutionen vor, die den Divestment-Weg... Read more »

Von Nadja Schmidt

Weiterlesen