Neuigkeiten

No More Hiroshima, No More Nagasaki

No More Hiroshimas – No More Nagasakis

04. August 2016

Zum 71. Mal jähren sich heuer die einzigen, kriegsmäßig eingesetzten Atombombenabwürfe über den japanischen Städten Hiroshima und Nagasaki durch die US-Luftwaffe am 6. August bzw. 9. August 1945. Hunderttausende Menschen starben sofort – viele weitere erkrankten und leiden bis heute an den Folgen dieses Infernos. This year marks the 71st anniversary of the only time… [weiterlesen]

Edu4Peace (5 von 15)

ICAN Austria’s Tweetmap at the UN in Vienna

03. August 2016

On July 5th and 6th, ICAN Austria took part in the first Women Higher Education for Peace Forum organised by the UN Office for Disarmament Affairs (UNODA) in Vienna. The Forum aimed at fostering the participation of women in decision-making processes on peace-related issues and brought together professionals working in the field of disarmament, non-proliferation and development from international… [weiterlesen]

ICAN France

Die OEWG im Februar: Weichenstellung für einen Verbotsvertrag?

15. März 2016

Vom 22. bis 26. Februar fand in Genf die erste Runde der sogenannten Open-Ended Working Group (OEWG) statt – Vertreter*innen von 85 Staaten und eine Vielzahl von Organisationen der Zivilgesellschaft gaben sich dort ein Stelldichein, um über effektive Maßnahmen zur Erreichung einer nuklearwaffenfreien Welt zu diskutieren (Allgemeine Fragen zur OEWG werden hier in unserem Factsheet beantwortet). Mit… [weiterlesen]

ican_logo-web-rgb_inverted

Jahresrückblick – unser Tätigkeitsbericht für 2014 und 2015

25. Februar 2016

ICAN Austria ist der österreichische Zweig der internationalen Kampagne zur Abschaffung von Nuklearwaffen. Seit unserer Gründung im Jahre 2012 haben wir es uns zum Ziel gemacht, gemeinsam mit Gleichgesinnten und für zukünftige Generationen an einer Welt ohne Nuklearwaffen zu arbeiten. Im vorliegenden Tätigkeitsbericht möchten wir die vergangenen beiden Jahre Revue passieren lassen und unsere Erfolge,… [weiterlesen]

oewg-geneva

Start der „Open-Ended Working Group“ in Genf: Fragen und Antworten

23. Februar 2016

Was ist die OEWG? Für besonders dringliche internationale Fragen kann die Generalversammlung der Vereinten Nationen in New York spezielle Foren einrichten, wie zum Beispiel eine “Arbeitsgruppe mit offenem Ende” – Open-Ended Working Group (OEWG). Die nun einberufene OEWG beruht auf den Ergebnissen der drei “Humanitären Konferenzen”, die in Oslo (2013), Nayarit und Wien (2014) stattgefunden… [weiterlesen]

Schulkonferenz Bild

Schulkonferenz-Bericht: Was gehen mich Atomwaffen heute noch an?

12. Januar 2016

„Was gehen mich Atomwaffen heute noch an?“: Nuklearwaffen gelten als Reliquie aus der Zeit des Kalten Krieges und sind aus der öffentlichen Debatte weitgehend verschwunden. Warum es wichtig ist, 25 Jahre nach Ende des Kalten Krieges noch über diese Massenvernichtungswaffen zu informieren, diskutierten Schüler*innen mit Expert*innen auf unserer Schulkonferenz am 22. Dezember in der Wiener… [weiterlesen]

 

 


  • Newsletter

    Der ICAN Austria Newsletter informiert monatlich über nukleare Abrüstung und unsere Aktivitäten.
    * = Benötigte Eingabe
  • Spenden

    Noch immer gibt es weltweit über 16.000 nukleare Sprengköpfe. Das einzige Mittel gegen einen Einsatz oder Unfall ist ihre Abschaffung. Hilf uns, dieses Ziel zu erreichen. Spende jetzt an ICAN Austria.

  • Die Fakten