ICAN-Erklärung für Abgeordnete

 Wir, die unterzeichnenden Abgeordneten, begrüßen die Annahme des Vertrags für ein Verbot von Atomwaffen am 7. Juli 2017 in den Vereinten Nationen ausdrücklich als einen entscheidenden Schritt zur Verwirklichung einer atomwaffenfreien Welt.

Wir teilen die in der Präambel ausgedrückte, tiefe Sorge über die katastrophalen humanitären Auswirkungen jeglichen Gebrauchs von Atomwaffen und erkennen die dringende Notwendigkeit an, diese unmenschlichen und abscheulichen Waffen abzuschaffen.

Als Abgeordnete geloben wir, auf die Unterzeichnung und die Ratifizierung dieses bahnbrechenden Vertrages durch unsere jeweiligen Staaten hinzuwirken, da wir die Abschaffung von Atomwaffen als hohes, globales öffentliches Gut begreifen und als einen wesentlichen Schritt zur Förderung der Sicherheit und des Wohls aller Völker.

Erklärung als PDF herunter laden

ICAN-Erklärung für Abgeordnete

Diese Unterstützungserklärung unterstreicht das Engagement von Abgeordneten weltweit, die Unterzeichnung und Ratifikation des Verbotsvertrags voranzutreiben.

Wer kann unterschreiben?

Jedes Mitglied eines nationalen oder regionalen Parlaments kann diese Erklärung unterschreiben. Sie steht Abgeordneten aller Länder offen.

Wie kann ich unterschreiben?

Bitte das Formular unten ausfüllen und abschicken, oder die PDF-Datei herunterladen und an ICAN Austria zurückschicken. Adresse: ICAN Austria, c/o Fürth Kaffee, Kirchengasse 44, 1070 Wien


ERKLÄRUNG FÜR ABGEORDNETE

Ich bin Abgeordenete oder Abgeordneter des österreichischen Nationalrates oder eines Landtages und unterschreibe die ICAN-Erklärung zur Unterzeichnung und Ratifikation des Verbotsvertrags zu Atomwaffen.